Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00d800a/cms/func/functions.php on line 18
Hovawart vom Pfarrhof | Hundesport

Das Team

Bettina, Fellow, Cayenne, Giovanni und Collin

Das Zuhause

Der namensgebende Pfarrhof

Der Zwinger

Hier übernachten unsere Hunde

Die Spielwiese

Hier toben die Welpen

Zwinger und Wurfraum

Hier wohnen die Hunde und Welpen

Hundesport

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen unser gemeinsames Hobby näher bringen.
Zum Hundesport kam ich schon im zarten Alter von 12 Jahren. Damals bekam ich nach jahrelangem Nerven meiner Eltern einen Schafspudel namens Dina. Sie war aus unserer Schäferei im Ort. Dina war sehr wild und griffig.Sie besaß einen enormen Bewegungsdrang. Also fuhren wir zweimal die Woche in die naheliegende Stadt Lommatzsch auf einen Übungsplatz. Erfolge konnte ich mit ihr nach kurzer Zeit erzielen, doch sobald die Leine ab war, war auch meine Dina spurlos verschwunden. Sie streunte durch die Landschaft und kam manchmal erst nach Stunden zurück. Wenn Mopeds von unserem Hof fuhren, wurden sie verfolgt, da Dina der Meinung war, dass sie gestohlen wurden. Eine Chance hatte kaum einer zu entkommen, denn nichts war ihr zu schnell.
Nachdem schon einige Jahre vergangen waren und ich selbst stolze Mutter von zwei Kindern war, wollte ich 1988 in unser Familienleben einen Hovawart einziehen lassen. In der Seite„Erinnerung“  erfahren sie, wie viele Hovis mich schon auf meiner Reise durch das Leben begleitet haben.


Im Jahr 2002 gründeten Mitglieder der Bezirksgruppe Nossen einen eigenen Verein. Es ist der „Rasseoffene Hovawart-Hundesportverein e.V.“ Nossen. Dem sind mein Mann, meine Tochter Nora mit ihrem Beauceron und ich beigetreten. Vorher waren wir aktive Mitglieder im HSV Meissen Nassau und später traten wir dem Polizeisportverein Riesa bei. Erst mit Nossen entschieden wir uns, auch aus Zeitgründen, nur einem Verein anzugehören. Da ein Verein auch einen Vorstand hat, ist mein Mann seit 2006 Vorsitzender, Ausbilder und Schutzdiensthelfer. In der Bezirksgruppe Nossen ist er im Bereich Übungswart tätig. Alle notwendigen Sachkundenachweise wurden von uns absolviert. Ich bin in unserem Verein für die Basis- und Fährtenausbildung mitverantwortlich. Aus beruflichen und zeitlichen Gründen ist meine Tochter aus unserem Verein ausgetreten.
Dieser Sport füllt stets unsere Freizeit aus und bereitet uns sehr viel Freude.
Derzeit haben wir im Verein 30 Mitglieder und werden allen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Aktuelle Bilder von unseren Hunden.                    Collin, Cayenne, Giovanni und Irmchen

 

                        

                                          

 

                                                                                                                                     "Futtertreiben"

                              

Irmchen hat sich die Beute geschnappt

                                                           

                                      

März 2014 - Cayenne beim revieren um's Zelt                                                                                                    Collin wartet auf ein Komando

 



Cayenne in ihrem Element

                                       

                 

                           


Cayenne bei der Arbeit

 

Schutzdienstarbeit bei uns in Nossen mit Collin, Cayenne, Giovanni und Irmchen.

Unser Giovanni macht gute Fortschritte im Schutzdienst.

Collin ist nun schon 10 Jahre und hat noch sehr viel Freude bei der Ausbildung.

Cayenne hat super Anlagen im Schutzhundbereich, habe es aber noch nicht zu einer Prüfung geschafft.

In der Fährte trainiere ich regelmäßig mit Cayenne, Giovanni und Irmchen. Vielleicht springt im Herbst eine schöne

Prüfung für uns raus;-)

 

Ausbildungsseminar in Halle- Juli 2012

Herbstprüfung 2012 in Nossen

Am 04.11. 2012 fand unsere Herbstprüfung in Nossen auf unserem Hundeplatz statt.

Wir gingen mit allen 3 Hovis an den Start. Micha bestand  mit Collin die FPr.2 (79 Pkt.)

Cayenne und ich starteten in der FH1 mit stolzen 98 Punkten!!!

Und weil ich noch Reserven hatte, mußte Giovanni eine BH laufen. Natürlich bestanden! Es gibt aber noch einiges zu tun;-).

  

 

                                                              Cayenne hat sich 98 Pkt. erschnüffelt zur FH1

 

Bilder vom Ausbildungsseminar in Kamenz- November 2012

                                                           

 Michaela & Horst Knoche

                                                 
 

Besucher: 238076 Heute: 30